Menü öffnen
Suchen

de
en
pl
fr
hr
nl
hu
sv
it
sl
cn
es
 
Produkte
Unternehmen
Ansprechpartner
de  en  pl  fr  hr  nl  hu  it sv  sl  cn  es

Grosse Freude in kleinen Schachteln: „Weihnachten im Schuhkarton“

Mit der näher rückenden Advents- und Weihnachtszeit starten überall karitative Spenden- und Sammelaktionen. "Weihnachten im Schuhkarton" ist eine davon, die mit kleinen Geschenken Kindern in ärmeren Regionen große Freude machen will.

In dieser Jahreszeit finden wieder zahlreiche Spendengalas, Wohltätigkeitsveranstaltungen und Hilfsaktionen statt - ganz vorne mit dabei ist die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton". Die Idee ist ebenso einfach wie erfolgreich: Ein kleiner Schuhkarton voll mit Geschenken tut uns nicht weh – und macht Kindern in ärmeren Ländern zu Weihnachten eine große Freude.

Auch die Mitarbeiter von Hauff-Technik sind dem Aufruf gefolgt und haben sich mit vielen liebevoll und bunt eingepackten Paketen an dieser Aktion beteiligt. So sammelten sich in der letzten Woche über 40 Päckchen an, die mit Spielzeug, Schulmaterialien, Kleidungsstücken und vielen weiteren schönen Dingen gefüllt sind. Damit die Geschenke auch bei der richtigen Zielgruppe ankommen, wird gekennzeichnet, ob sich der Inhalt des Pakets für einen Jungen oder ein Mädchen eignet, ausgerichtet auf drei Altersgruppen von 2 bis 14 Jahren.

„Engagement ist für uns eben nicht nur ein Bestandteil unserer Wertkultur, sondern wird von unseren Hauffis auch gelebt.“, so Geschäftsführer Dr. Michael Seibold. „Es ist schön zu beobachten, wie mit kleinen Dingen großes bewirkt werden kann.“ Die Kosten für den Verwaltungsaufwand, um welche die Organisation zusätzlich bittet, übernimmt das Hermaringer Unternehmen selbstverständlich sehr gerne.

In diesem Jahr werden die Päckchen aus dem deutschsprachigen Raum an Kinder aus den folgenden Ländern verteilt: Georgien, Lettland, Litauen, Montenegro, Polen, Republik Moldau, Rumänien, Serbien, Slowakei und in der Ukraine.

 „Weihnachten im Schuhkarton“ ist die weltweit größte Geschenkaktion für Kinder in Not. Hinter dieser steht im deutschsprachigen Raum das christliche Hilfswerk "Geschenke der Hoffnung". Dieses ist wiederum Teil der weltweit größten Geschenkaktion "Operation Christmas Child" des amerikanischen Hilfswerks "Samaritan's Purse". Nach Angaben der Organisation sind seit 1993 weltweit in 160 Ländern zusammen 157 Millionen Geschenkboxen an Kinder verteilt worden.