Menü öffnen
Suchen

de
en
pl
fr
hr
nl
hu
sv
it
sl
 
Produkte
Unternehmen
Ansprechpartner
de  en  pl  fr  hr  nl  hu  it sv  sl

HAUFF-TECHNIK SWISS OFFIZIELL ERÖFFNET

Am 1. Februar 2018 hat die schweizerische Landesgesellschaft Hauff-Technik Swiss AG ihr neues Kunden- und Vertriebszentrum in einem feierlichen Rahmen in Oensingen eröffnet.

Hermaringen/Oensingen, 01.02.2018 – Bei der Eröffnungsfeier waren neben Kunden Vertreter der lokalen Wirtschaft und Politik anwesend. „Unsere neue Landesgesellschaft ist ein schönes Beispiel dafür, wie Hauff-Technik mit den Kunden gewachsen ist und nun seine Präsenz im internationalen Umfeld weiter ausbaut“, sagte Dr. Michael Seibold, Geschäftsführer der Hauff-Technik GmbH & Co. KG, bei der Eröffnung. „Mit dem neuen Kunden- und Vertriebszentrum werden wir den Ansprüchen gerecht, unseren Kunden den bestmöglichen Service bieten zu können. Hier wird zukünftig das umfangreiche Produktportfolio von Hauff-Technik eigens auf den schweizerischen Markt angepasst.“

Die neue Niederlassung im Industriegebiet von Oensingen im Kanton Solothurn liegt strategisch günstig zwischen Basel, Bern und Zürich.

Swissness und Business

In einer launigen Ansprache begrüßte Dr. Michael Seibold die Gäste und sicherte ihnen zu, dass man auch zukünftig mit Hauff-Technik „cha me go Ross stäla“. Doch um diesem Anspruch gerecht zu werden, ist es unumlässlich, mit eigenen Mitarbeitern vor Ort zu sein. Mit Sascha Lüthi und Peter Walker konnten zwei waschechte Schweizer für diese Aufgaben rekrutiert werden. Sie werden gemeinsam mit Stephan Rauch, Geschäftsführer der Hauff-Technik Swiss AG, die Geschicke in Oensingen lenken.

Viele Jahre betreute die LEONI Studer AG den offiziellen Vertrieb von Hauff-Technik für die Schweiz. Die innovativen Kabel-, Rohr- und Leitungsdurchführungen von Hauff-Technik boten eine ideale Ergänzung zu den qualitativ hochwertigen Kabelsystemen aus dem Produktportfolio des Schweizer Unternehmens. Nun wurde der Staffelstab symbolisch von Tobias Ledermann, Vertriebsleiter CH der LEONI Studer AG, an Herrn Dr. Seibold überreicht.