Menü öffnen
Suchen
Produkte
Unternehmen
Im Fokus
Ansprechpartner
de  en  pl  fr  hr  nl  hu  it sv  sl  cn  es

Isolierte Erdungsdurchführung

HEA IS

  • patentierte Verdrehsicherung durch spezielle Kontur der Kontaktscheibe
Speziell für den Stationsbau. Die Montage erfolgt während der Schalungsarbeiten. Über das beidseitige Gewinde im elektrisch isolierten Leiterkern können Erdungsanschlüsse zum Gebäude vorgenommen werden.

Fakten

Anwendungsbereich:

  • WU-Beton Beanspruchungsklasse 1, WU-Beton Beanspruchungsklasse 2

Vorteile:

  • isolierte Erdung für separate Überprüfung der Erdungsanlage
  • Dichtheit zum Beton durch Wassersperre
  • beidseitiges, wasserdichtes Anschlussgewinde M12 (Sackloch)
  • beständig gegenüber Korrosion
  • kurzschlussgeprüft

Lieferumfang:

  • beidseitige Schutzabdeckung

Maße:

  • Leiterkern: rund, ∅ 25 mm
  • Kontaktscheibe: ∅ 72 mm
  • Mindestwandstärke: 70 mm

Werkstoff:

  • Leiterkern und Kontaktscheiben: Edelstahl V4A (AISI 316L)
  • Schutzabdeckung: Zellkautschuk
  • Elektrische Isolierung: EPDM
  • Wassersperre: EPDM

Prüfungen/Normen:

  • nach VDE 0101, EN 50522
Downloads

Montageanleitung

Prüfberichte

Datenblatt & Ausschreibungstext

Zum Download des Datenblattes und der Ausschreibungstexte, bitte das Produkt im unteren Bereich konfigurieren und über das Symbol downloaden.

Varianten

Wandstärke (mm) Best.-Bez. Artikelnr.
100 HEA IS M12/100 1710020100
150 HEA IS M12/150 1710020150
200 HEA IS M12/200 1710020156
250 HEA IS M12/250 1710020157