Menü öffnen
Suchen
Region (de)
Produkte
Unternehmen
Im Fokus
Ansprechpartner
de  en  pl  fr  hr  nl  hu  it sv  sl  cn  es

G-Box im Neubaugebiet am Riegele in Sontheim-Brenz

Glasfaserausbau in Sontheim an der Brenz

G-Box im Neubaugebiet am Riegele in Sontheim-Brenz
Sontheim-Brenz
G-BOX IM NEUBAUGEBIET AM RIEGELE IN SONTHEIM-BRENZ

GLASFASERAUSBAU IN SONTHEIM AN DER BRENZ 

Projektbeschreibung

Im Neubaugebiet in Sontheim-Brenz ist die Anforderung der Gemeinde die Glasfaser-Infrastruktur so herzustellen, dass in Zukunft keine Aufgrabungen und Sperrungen mehr notwendig sind, um das Glasfasernetz im Neubaugebiet nach Bauabschluss der Einfamilienhäuser anzuschließen 

G-Box gekennzeichnet

Die Pylone kennzeichnet die G-Box, diese ist dadruch leicht im Neubaugebiet erkennbar. Die Glasfaser-Mehrlänge kann hier unter der Pylone abgelegt werden. 

Integrierter AP

Der integrierte AP in der Box sorgt für problemlose Ablage der Pigtails und Anschluss des Kabelsystems in der G-Box. Gleichzeitig dient er als Messpunkt für die Strecke zwischen G-Box und NVT. 

Variable Höhe

Durch die flexible G-Box kann die Höhe variabel angepasst werden. Ein einfaches Ziehen genügt, um die optimale Einbauhöhe zu definieren. 

Fertig montierte G-Box

Die fertig montierte G-Box kann so im Neubaugebiet eingebaut werden. Durch helle Wellrohre kann der fertige Stecker mit einem Kabelsystem direkt an den Router angeschlossen werden. 
LÖSUNGEN VON HAUFF-TECHNIK
Spezifikationen 
G-Box mit integriertem AP und 6 Stück LC-Duplex-Kupplungen. G-Box Pylone zur Kennzeichnung im Baugebiet und zur Ablage des Kabelsystems bis zur Installation. 
 Anforderungen
Vorbereitung des Glasfaseranschlusses auf dem Grundstück. Keine nachträgliche Baumaßnahme in öffentlichem Bereich zur Erstellung des Glasfaser-Hausanschlusse 
Eingesetzte Produkte 
G-BOX GBT KS 1x10x0,5-3 1xWR SET 
G-BOX DG T 1x0,5-3 1xAP6+KUEB SET 
G-BOX PYL VD 
Verwendete Produkte

Grundbauteil

Glasfaser-Übergabesystem

G-BOX GBT
Zum Einbau in allen gängigen Wegen (Straße, Gehwegbereich oder Kundengrundstück).

Dichtgehäuse

mit Deckel und Tülle

G-BOX DG
Zur Anbindung des Schutzrohrsystems und zur wasser- und gasdichten Einführung von bis zu vier Glasfaserkabeln. …

Pylone

zur Aufbewahrung eines Kabelsystems

G-BOX PYL
Abnehmbare Pylone zur Kennzeichnung während der Bauphase. Sicherer Aufbewahrungsort für Glasfaserkabeldepot …